Top WetteBei der Top-Wette des Tages kannst du dein Können unter Beweis stellen. Mit jedem richtigen Tipp sammelst du wichtige Punkte und kannst am Ende des Zeitfensters einen tollen Preis gewinnen!   vs. 
Top WettuserDies sind die besten User der Community, mit den meisten Punkten bei den Top Wetten!Noch niemand!Noch niemand!Noch niemand!Noch niemand!
Werbung schalten

Werbung schalten auf mybetstats.de



In der heutigen Zeit ist es als Unternehmen sehr schwer sich auf dem Markt zu etablieren, vor allem auf langfristige Sicht. Das Unternehmen kann eigentlich nur bestehen, wenn es auch bekannt ist. Dies gilt insbesondere für Unternehmen, welche im Internet tätig sind. Ohne entsprechende Bekanntheit bleiben auch beim besten Webauftritt die Kunden aus und somit auch der Umsatz beziehungsweise der Gewinn.

Verschiedenste Unternehmen / Werbeagenturen werben mit Ihren Netzwerken, aber die Preise dieser sind kaum erschwinglich. Ob es nun Bannerwerbung im Pay per Klick (TPK), Layerwerbung im Pay per Klick (TPK), E-Mail-Werbung im Pay per View (TPV) oder sonstige Werbeformen sind. Kostengünstig ist keines davon! Die Agenturen wollen nur auf Kosten Ihrer Mitglieder Geld verdienen. Oftmals muss sogar ein sehr hoher Einlagebetrag eingebracht werden, damit eine Kampagne gestartet werden kann (Bis zu 2.500,00 EUR!).

Solche Schwierigkeiten werden Sie beim Werbung schalten auf mybetstats.de nicht haben. Wir schalten Ihre Werbung professionell und kostengünstig! Schon ab wenigen Euro pro Monat können Sie unsere Bannerwerbung auf jeder Unterseite buchen. Die Preise sind immer auf Verhandlungsbasis. Keine Festpreise. Günstigere Werbung im Internet finden Sie nicht! Vergleichen Sie ruhig mit anderen Werbenetzwerken. Wir sind ein Unikat. Unsere Werbung ist nicht teuer, aber trotzdem effektiv.

Wir gehen nur Partnerschaften mit Qualität ein. Um diese Qualität gewährleisten zu können, müssen unsere Partner folgende Voraussetzungen erfüllen:

- keine rassischtischen Inhalte - keine illegalen Inhalte - keine Projekte aus der Erotikbranche - keine Gewaltverherrlichung - keine Projekte die gegen das Recht des jeweiligen Landes verstoßen

Erhöhen Sie so Ihre Besucherzahlen. Erhöhen Sie Ihre potentiellen Kunden. Und erhöhen Sie infolge dessen Ihren Umsatz / Gewinn.

Kontaktieren Sie uns noch heute. Werden Sie Partner von MyBetstats. Es wird sich für Sie lohnen!

Hier noch einige Argumente die für das Werbung schalten auf unseren Seiten sprechen: Seit Oktober 2010 gibt es diese Domain und diesen Blog. Fachartikel zum Themengebiet Fussball & Wetten werden hier veröffentlicht. Dennoch ist MyBetstats mehr eine Community und ist dementsprechend auf viele Besucher ausgelegt. Täglich besuchen unsere Seiten hunderte von Besuchern, mit steigender Tendenz. Unter anderem ist der Blog zum Themengebiet Sportwetten in den Top-Rankings bei Google. Auf Seite 1 sind zum Beispiel Themengebiete wie “Sportwetten ohne Einzahlung” und “Wetten ohne Einzahlung”. Noch einige andere Keywords befinden sich bei Google unter den Top Seiten.

Welche Werbeformen sind zu vermarkten?

Grundsätzlich gilt, Sie können mit uns über jede Form der Werbung verhandeln. Wir sind nicht abgeneigt. Allerdings und das ist unsere oberste Priorität: Die Werbung darf die Besucher nicht “nerven” oder zum Verlassen der Seite anhalten. Insbesondere sind das aus eigener Erfahrung PopUps oder Layer-Werbung jeglicher Art. Ansonsten ist jede Werbeform und jede Werbeplatzierung verhandelbar. Hier die bisher üblichen Formen der Werbung:

1. Bannerwerbung (468×60 Pixel)

Die traditionelle Bannerwerbung befindet sich im Header auf der rechten Seite zentral. Die ist eine exklusive Werbeplatzierung, da diese auf jeder Unterseite gut sichtbar eingeblendet wird. Hiermit werden also die meisten Besucher der Seite angesprochen. Dementsprechend wird der Werbebanner auch vom Preis her am höchsten ausfallen.

2. Bannerwerbung in der Sidebar (120×600 Pixel oder 120 x 120 Pixel)

Beide Werbebanner werden in die Sidebar integriert. Es gibt dazu einen eigenen Rahmen mit Überschrift. Innerhalb dieses Rahmens wird der Banner platziert. Je weiter oben die Werbung geschalten wird, desto höher wird der Preis ausfallen.

3. Textwerbung in der Sidebar

Für die Textwerbung in der Sidebar gilt entsprechendes von Punkt 2.

4. Bannerwerbung in einem bestimmten Artikel

Sie können Ihre Bannerwerbung auch gerne nur in bestimmten Artikeln platzieren. Das reduziert zwar die Anzahl der Einblendungen, allerdings kann so die Zielgruppe genauer eingeschränkt werden.

5. Textwerbung innerhalb eines Artikels

Hier gilt Punkt 4 entsprechend.

6. Bezahlte Artikel über ein Produkt / ein Unternehmen / eine Dienstleistung

Gerne können Sie uns beauftragen einen objektiven Artikel über ihr Produkt / ihr Unternehmen oder ihre Dienstleistung zu verfassen. Wir werden den Artikel nach bestem Wissen und Gewissen in Absprache mit Ihnen persönlich erfassen und zur Genehmigung vorlegen. Allerdings kann die positive Meinung hierzu nicht erkauft werden!

Nachdem der Text mit Ihnen abgestimmt worden ist, können Sie entsprechende Links integrieren, die auf Ihr Unternehmen verweisen. Die Artikel werden solange auf dem Blog veröffentlicht, wie der Blog bestehen bleibt. Es gibt allerdings die Möglichkeit die Artikel nur für eine bestimmte Zeit zu buchen. Nach dieser Zeit würden die Artikel dann wieder verfallen.

Allerdings ist es kostengünstiger den Artikel “für immer” zu buchen, da hier Rabatte aufgrund des geringeren Aufwandes erteilt werden können.

Die Links können auf Wunsch mit “nofollow” gekennzeichnet werden.

Ein redaktioneller Artikel kostet für 6 Monate 120 Euro. Soll der Artikel “für immer” bestehen bleiben fallen 200 Euro an. Für jeden Monat unterhalb von 6 Monaten wird der Monatspreis um 5 Euro teurer. Das heißt für 6 Monate kostet der Monat noch 20 Euro. Bei 5 Monaten kostet der Monat 25 Euro, also 125 Euro. Bei 4 Monaten kostet der Monat 30 Euro, also 120 Euro. (usw.)

Wenden Sie sich bei Interesse gerne per E-Mail an die im Impressum hinterlegte E-Mail-Adresse.

Aufgrund der Kleingewerbeanmeldung ist Fussball-Blogging zur Rechnungslegung berechtigt. Diese Rechnung enthält jedoch keine gesetzliche Mehrwertsteuer. Die Rechnung wird per PDF Dokument an Sie übersandt, kann auf Wunsch jedoch auch postalisch versandt werden.

Wir würden uns freuen Ihren Auftrag für Werbung entgegen nehmen zu können.